Whisky Sour Rezept

Cocktailrezept Whisky Sour

Zutaten:

Menge: Zutaten:
7,5 – 8 cl Bourbon Whisky
4 cl frisch gepresster Zitronensaft
2 – 2,5 cl Zuckersirup
Eiswürfel
(1 cl = 10 ml = 0,01 Liter)

Cocktailrezept Whisky Sour


Zubereitung

4 cl Zitronensaft auspressen und in den Shaker geben.
(Das kann je nach Zitrone, Jahreszeit etc. einer halben, oder sogar einer ganzen Zitrone entsprechen.)
2 – 2,5 cl Zuckersirup abmessen und ebenfalls in den Shaker geben. Ca. 7,5 – 8 cl Bourbon Whisky dazu geben.
(Wir empfehlen Makers Mark Whisky)
Den Shaker mit Eiswürfeln auffüllen und alles zusammen 8-12 Sekunden gut durchshaken. Den Whisky Sour ohne das Eis in ein Glas abgießen.
(Je nach Geschmack und Vorlieben kann der Whisky Sour auch mit Eis getrunken werden.)

Tipp:
Der Zuckersirup lässt sich auch ganz einfach selbst herstellen. Dazu einfach 200 g Zucker mit 100 ml kochendem Wasser übergießen. Das Ganze mit einem Schneebesen solange durchrühren bis die Flüssigkeit klar ist.





Geschichte

Der Cocktail entstand vermutlich in den 1870er Jahren in den USA. Einer beliebten Legende zufolge soll ein gewisser Dr. Ian Marshall den Drink erfunden haben. Er sei für ein Bankett am 29. Dezember 1874 im New York Manhattan Club kreiert worden, das Jennie Churchill – die Mutter des späteren Genusstrinkers und Premierministers Winston Churchill – zu Ehren von Präsidentschaftskandidat Samuel J. Tilden gegeben habe.

Die erste historische Erwähnung eines Whisky Sours fand um 1870 in der Wisconsiner Zeitung „Waukesha Plain Dealer“ statt.
Im Jahr 1962 publizierte die Universidad del Cuyo eine Story, in der die Peruanische Zeitung „El Comercio de Iquique“ zitiert wird die vermuten lässt, dass Elliot Stubb den Whisky Sour im Jahre 1872 erfand.

Übersicht
recipe image
Cocktail
Whisky Sour Rezept
Autor
Veröffentlicht
Ø Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)