Mojito Rezept

Cocktailrezept Mojito

Zutaten für einen Mojito:

Menge: Zutaten:
6 – 7 cl (Ungelagerter) Rum
3 cl Frisch gepresster Limettensaft
2 – 3 Teelöffel Weißer Rohrzucker
2 – 3 Stängel Frische Minze
Kohlensäurehaltiges Mineralwasser
Eiswürfel
(1 cl = 10 ml = 0,01 Liter)

Cocktailrezept Mojito





Zubereitung

3 cl Limettensaft auspressen und ins Glas geben. 2-3 Teelöffel weißen Rohrzucker dazugeben. Das ganze schon ein wenig umrühren, damit sich der Zucker auflösen kann.

2-3 Stängel Minze ins Glas geben und mit dem Stößel kurz andrücken (nicht zu fest!). (Der Muddler/Stößel sollte flach/glatt sein, damit die Zellstruktur der Minze nicht zerstört wird, denn dadurch wird der Drink bitter!) Etwas Eis ins Glas geben und mit 6-7 cl Rum auffüllen. (Wir verwenden hierfür gerne ungelagerten Rum von Brugal)
Einen Schuss Mineralwasser dazu geben und schonmal kräftig unterrühren um die Minze gut zu verteilen. Danach das Glas diesmal bis zum Rand mit Eis befüllen und ganz mit Mineralwasser auffüllen. Ein Stück Minze „anklatschen“ und nah am Strohhalm platzieren. (Somit habt ihr beim Trinken immer den Geruch frischer Minze in der Nase)

Tipp:
In einen richtigen Mojito gehört im Optimalfall kein Crushed Ice, da er sonst sehr schnell verwässert und nach „Schorle“ schmeckt.





Geschichte des Mojito

Der Mojito ist ein ursprünglich kubanischer Drink, über die Entstehung seines Namens kursieren jedoch verschiedene Erklärungen. Einer zufolge soll die Bezeichnung vom westafrikanischen Wort mojo abgeleitet sein, einem Stoffbeutel mit magischen Gewürzen und Zaubergegenständen – als verniedlichende Form dieses Lehnwortes würde mojito folglich „kleiner Zauber“ bedeuten. Es gibt auch eine gleichnamige Gewürzmischung, von der der Name rühren könnte, allerdings wird diese mojo eigentlich mit Pomeranzen, nicht mit Limetten zubereitet. Das Wort könnte auch vom Spanischen mojar (nass machen) abgeleitet sein und eine Verkürzung des Adjektivs mojadito (etwas nass) oder mojado (nass) darstellen.

Übersicht
recipe image
Cocktail
Mojito Rezept
Autor
Veröffentlicht
Ø Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)