Mai Tai Rezept

Cocktailrezept Mai Tai

Zutaten für einen Mai Tai:

Menge: Zutaten:
6 cl (gelagerter) Rum
2 cl Overproof Rum (>57%)
3 cl frisch gepresster Limettensaft
2 cl Cointreau
0,75 cl Zuckersirup
0,75 cl Mandelsirup
Frische Minze und Orangenzeste
Eiswürfel
(1 cl = 10 ml = 0,01 Liter)

Cocktailrezept Mai Tai


Zubereitung

3cl Limettensaft auspressen und in den Shaker geben. (Das kann je nach Limette, Jahreszeit etc. einer halben, oder sogar einer ganzen Limette entsprechen) Je 0,75cl Zuckersirup und Mandelsirup abmessen und ebenfalls in den Shaker geben. Desweiteren geben wir 2cl Cointreau, 6cl (gelagerter) Rum und 2cl Overproof Rum dazu. (Wir empfehlen hierfür Abuelo und Smith & Cross) Den Shaker mit Eiswürfeln auffüllen und alles zusammen 8-12 Sekunden gut durchshaken. Bevor wir jedoch mit dem Shaken beginnen kühlen wir das Trinkglas noch mit Eiswürfeln vor und gießen das Schmelzwasser nach dem Shaken ab. (Eiswürfel bleiben im Trinkglas) Den Drink aus dem Shaker ohne Eiswürfel ins Trinkglas abgießen. (Durch diese Prozedur entsteht weniger Schmelzwasser und der Drink verwässert nicht so sehr) Einen kleinen Stengel Minze anklatschen und nahe am Strohhalm platzieren. (Erzeugt ein tolles Frische Gefühl) Bei Bedarf eine Orangenzeste über dem Drink ausdrücken und zum Drink dazu geben.

Tipp:
Der Zuckersirup lässt sich auch ganz einfach selbst herstellen. Dazu einfach 200 g Zucker mit 100 ml kochendem Wasser übergießen. Das Ganze mit einem Schneebesen solange durchrühren bis die Flüssigkeit klar ist.




Geschichte des Mai Tai

Victor Bergeron alias Trader Vic nahm für sich in Anspruch, den Mai Tai 1944 erfunden zu haben. Angeblich mixte er den ersten Mai Tai für zwei gute Freunde aus Tahiti, Carrie und Eastham Guild, die daraufhin ausgerufen haben sollen: Mai Tai Roa Ae, was in etwa heißt: „Nicht von dieser Welt – Das Beste“. Der Mai Tai ist einer der klassischen Tiki-Drinks, zu denen auch der Zombie gehört. Typisch für die Tiki-Ära war, dass die Barkeeper ihre Rezepte als ihr „Kapital“ ansahen und daher nicht verrieten oder veröffentlichten. Dementsprechend hielt sich auch Bergeron mit der Veröffentlichung des Mai-Tai-Rezeptes lange zurück. Erstmals taucht der Drink daher in „Trader Vic’s Bartender’s Guide – Revised“ von 1972 auf.

Übersicht
recipe image
Cocktail
Mai Tai Rezept
Autor
Veröffentlicht
Ø Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)